News

Harmonisierte Vorlagen für den Austausch von Daten und Proben

3. Juni 2019

 

In enger Zusammenarbeit haben SPHN und Swiss Biobanking Platform (SBP) harmonisierte Vorlagen entwickelt, um den Austausch von Daten und Material im Rahmen von akademischen Forschungsprojekten zu erleichtern.

 

Damit zwischen Institutionen Daten und Proben für Forschungsprojekte ausgetauscht werden können, braucht es ein sogenanntes «Data Transfer and Use Agreement» (DTUA) und/oder «Material Transfer Agreement» (MTA). Als Teil nationaler Harmonisierungsbestrebungen und zur Erleichterung der Forschungszusammenarbeit in der Schweiz haben SPHN und SBP mit Hochschulen und Universitätsspitälern harmonisierte Vorlagen entwickelt. Mehr Informationen finden Sie hier und im Newsletter.

 

 

Das Data Coordination Center begrüsst seine neue 'Hospital IT' Working Group

10. April 2019

 

Die neue Arbeitsgruppe des Data Coordination Centers mit dem Namen 'Hospital IT' vereint Vertreter der Departmente für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) der fünf Universitätsspitäler. Das Ziel der Arbeitsgruppe besteht darin, die Entwicklung einer national harmonisierten IT-Infrastruktur für das SPHN voranzutreiben. Mehr Informationen

 

Neue Leitung des Data Coordination Centers

4. April 2019

 

Am 1. März übernahm Katrin Crameri die Leitung der Personalized Health Informatics (PHI) Group als Nachfolge von Torsten Schwede. Die PHI Gruppe ist für das Data Coordination Center der SPHN Initiative verantwortlich. In einem Interview sprechen beide über ihre Vision des Mandats der PHI-Gruppe und ihre gemeinsame langjährige Leidenschaft, die datengestützte Medizin in der Schweiz Wirklichkeit werden zu lassen. Mehr Informationen

 

Onboarding für die neuen SPHN Driver Projekte

1. März 2019

 

Auf Empfehlung seines International Advisory Boards hat das SPHN entschieden im Rahmen der zweiten Ausschreibung 5 neue ‘Driver projects’ zu fördern.

 

Bei einem von der Personalized Health Informatics (PHI) Gruppe und dem SPHN Management Office organisierten Onboarding-Meeting wurden Vertreter der Forschungskonsortien über die Ziele und Partner der Initiative informiert, sowie über die von den Projekten erwarteten Ergebnisse. Mehr Informationen

 

SPHN stärkt die internationale Zusammenarbeit

5 Februar 2019

 

Zwei Jahre nach seiner Lancierung wurde das SPHN von der «Global Alliance for Genomics and Health (GA4GH)»  in eine Gruppe international bedeutender Initiativen aufgenommen, die eine verantwortungsvolle Forschung auf dem Gebiet der Genomik und der personalisierten Gesundheit ermöglichen wollen. Mehr Informationen

Resultate der zweiten Ausschreibung 

29 November 2018

 

Im Rahmen der zweiten Ausschreibung wurden bis zum 30. Juni 2018 insgesamt 38 Projektgesuche eingereicht: 20 Gesuche für sogenannte «Infrastructure development projects» und 18 Gesuche für «Driver projects», wobei 6 Gesuche eine Co-finanzierung (PHRT und SPHN) beantragten. Die Gesamtsumme der eingereichten Projektanträge betrug CHF 31.8 Millionen. Mehr Informationen

Zweite Ausschreibung für Projektgesuche

15 März 2018

 

SPHN lanciert seine zweite Ausschreibung mit einer Eingabefrist am 30. Juni 2018. Mehr Informationen

Ein starkes Signal aus den Universitätsspitälern

30 Januar 2018

 

Das Swiss Personalized Health Network (SPHN) ist eine nationale Initiative unter Federführung der SAMW. Es trägt zur Entwicklung, Implementierung und Validierung einer koordinierten Dateninfrastruktur bei, um gesundheitsrelevante Daten schweizweit für die Forschung nutzbar zu machen. Ende 2017 konnten wichtige Leistungsvereinbarungen mit allen fünf Universitätsspitälern abgeschlossen werden. Mehr Informationen

Resultate der ersten Ausschreibung

24 November 2017

 

Im Rahmen der ersten Ausschreibung wurden bis zum 15. September 2017 insgesamt 38 Projektgesuche eingereicht: 16 Gesuche für sogenannte «Infrastructure Development Projects» und 22 Gesuche für «Driver Projects», wobei 11 Gesuche eine Ko-finanzierung (PHRT und SPHN) beantragten. Die Gesamtsumme der eingereichten Projektanträge betrug CHF 58.6 Millionen. Mehr Informationen

Erste Ausschreibung für Projektgesuche

16 June 2017

 

Das Swiss Personalized Health Network (SPHN) lanciert die erste Ausschreibung für Projektgesuche. Mehr Informationen

Newsletter Bestellung

Abonnieren Sie sich hier für den Newsletter. 

Publikationen & Dokumentation

SPHN Publikationen

SPHN Technische Dokumente